This page needs JavaScript activated to work.
Menü

Gondoliers Raum

Mit seinen versilberten Spiegeln, vergoldeten Wandleuchtern und den bezaubernden dekorativen Wandmalereien, die venezianische Alltagsszenen aus dem 18. Jahrhundert zeigen, bildet der Gondoliers Raum eine elegante und charmante Kulisse für Cocktailpartys, private Nachmittagstees und geschäftliche Meetings. Die subtile Pracht dieses privaten Speisesaals verleiht auch einem Festessen aus besonderem Anlass Glanz.

Der luxuriös ausgestattete Gondoliers Raum wurde 1935 geschaffen, als private Räume für kleinere Veranstaltungen immer populärer wurden. Zuvor hatte der Raum als Damenfriseursalon fungiert. Er ist nach der 12. Savoy-Oper The Gondoliers benannt, die 1889 als erste Oper nach der Eröffnung des Savoy Premiere feierte und über 500 Mal aufgeführt wurde, was damals ein Rekord war.

Dieser private Saal in London wird von natürlichem Tageslicht durchflutet. Sein gegenwärtiges Dekor ist teils vom venezianischen Bühnenbild der Oper inspiriert und teils von Archivaufnahmen der ursprünglichen viktorianischen Wandmalereien im Pinafore Raum, einem weiteren Separee des Savoy.

Alle Grundrisse und Kapazitätspläne ansehen

Raumgröße
59 m2 / 639 qt ft

Kapazität
12-40

Lage
Erdgeschoss

Planen Sie Ihre Veranstaltung

Kontaktieren Sie uns

Grundrisse

Kapazität nach Konfiguration

  • Event 38Gäste
  • Konferenzbestuhlung 22Gäste
  • Theaterbestuhlung 30Gäste
  • Empfang 40Gäste
  • Parlamentarische Bestuhlung 12Gäste
  • U-Form 14Gäste
  • Kabarettbestuhlung 18Gäste
  • Büfett 22Gäste
  • Abendgesellschaft mit Tanz -